SAN RIEMO

Bezogen seit Oktober 2020

SAN RIEMO ist unser erstes realisiertes Wohnprojekt. Geplant wurde es von Architekt*innen ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB aus Leipzig und Gent (BE). (2. Preis)

Das Haus wurde von Anfang an zusammengedacht mit den angrenzenden Projekten der Genossenenschaften WOGENO und wagnis. Im konsortialen Verbund wurde eine besonders umfangreiche und vielseitige gemeinschaftlich genutzte Infrastruktur entwickelt. Bewohner aller drei Genossenschaften können die Mobilitätszentrale, Gästeappartments und eine Vielzahl an Gemeinschaftsräumen zusammen nutzen.

Grunddaten

Elisabeth Mann Borgese Strasse 24,
81829 München (in der Messestadt München-Riem)

Wohnfläche: 2670 qm
Wohnungsanzahl: 28
Gemeinschaftsräume: 205 qm
Gewerbeflächen: 320 qm

Planungsbeginn: 2017
Fertigstellung: 2020

 

Projektbeteiligte

Entwurf, Werkplanung, Künstlerische Oberleitung:
ARGE SUMMACUMFEMMER BÜRO JULIANE GREB
SUMMACUMFEMMER Architekten, Leipzig
Büro Juliane Greb, Gent

Vergabe, Bauausführung:
SRW Plan.Architekten GmbH, München

Freiraumplanung:
Bl9 Landschaftsarchitekten PartG mbB, München

Tragwerksplanung:
Lieb Obermüller + Partner Beratende Ingenieure mbb

Technische Gebäudeausrüstung:
Energieagentur Berghamer und Penzkofer GmbH

Brandschutz:
HSB Ingenieure GmbH

Bauphysik:
Müller-BBM GmbH

Hintergrundfoto und Foto Titelseite: Petter Krag